loader image
Zum Marinieren von Schweinefleisch gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Für unser Rezept braucht ihr folgende Zutaten:

  • 500 Gramm Schweinefilet
  • Rapsöl
  • Getrockneten Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Fleischbrühe
  • Sahne
  • Frische Thymianzweige
  • Soßenbinder

Schritt für Schritt – so geht’s

Im ersten Schritt wird das Fleisch gründlich gewaschen. Anschließend wird es trocken getupft und pariert. Dabei wird zusätzlich Pfeffer mit 3 Esslöffel Öl und Thymian vermengt.

Nun wird das Schweinefilet von allen Seiten mit der Marinade eingerieben und in Folie gewickelt. Danach geht es für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, wobei sogar empfohlen wird, das Fleisch über Nacht in den Kühlschrank zu packen, damit die Marinade ideal einzieht.

Anschließend wird etwas Öl in einer Pfanne erhitzt, sodass man das Fleisch von allen Seiten schön anbraten kann. In dieser Zeit lässt sich 0,25 Liter Fleischbrühe anrühren, wobei nun auch die Thymianzweige hinzukommen. Diese Flüssigkeit kommt nun mit in die Pfanne, welche anschließend in den Ofen kommt. Hier kann das Fleisch nun in Ruhe bei 200 Grad Umluft für 20 Minuten garen.

Das Fleisch wird nun aus dem Ofen genommen und in Folie eingerollt. Der Thymian wird entfernt und 3 Esslöffel Sahne werden zum Bratenfond hinzugegeben. Dies nun mit etwas Soßenbinder andicken und abschmecken.

Das Fleisch kann nun zum Beispiel in Scheiben geschnitten oder am Stück serviert werden.

Perfekt dazu passen neben der leckeren Soße auch Salzkartoffeln samt Brokkoli oder anderem Gemüse.

Damastmesser

Damastmesser Sets

adelamyer-damastmesser-neu-3

Neuheiten


Dein Warenkorb